Donnerstag, 12. Februar 2009

Smog

Die erste Amtshandlung in Sachen Auszug aus der Wohnung, war das Entfernen von "Wandbehang", der bei mir aus gefühlten zwei Millionen Fotos, Postkarten und Bildern besteht. Mädelwohnung halt.
Jetzt bin ich froh drum, dort angefangen zu haben... musste feststellen, dass die weißen Wände seltsame graue Verfärbungen über dem Heizkörper im Wohnzimmer und über dem Kühlschrank im Flur haben, in denen genau die Umrisse meiner Fotos zu erkennen sind. Häh? Der Flur wurde 2007 erst gestrichen. Ist das Elektro-Smog, der vom Kühlschrank nach oben steigt? Irgendwie gruselig. Mal sehen, ob ichs irgendwie wegtricksen kann. Würde mir gerade noch fehlen, den Flur zu streichen.
Um das Streichen des Wohnzimmers werde ich wohl nicht herumkommen. Im "Heizungs-Smog" sieht man wunderschön, welche Form die Bilderrahmen hatten, die dort einmal hingen.

Notiz an mich selbst: Nie wieder Bilder direkt über der Heizung aufhängen.

Och menno, ich hasse Streichen!

1 Kommentar:

  1. *dich anstubs*
    Ich sag's ja: Verschwörung!! *nod*

    AntwortenLöschen